FANDOM


Bond-Banner.png


Die James Bond-Produzenten haben eine Entscheidung getroffen: Der nächste Bond wird kein Zweiteiler, sondern ein in sich abgeschlossener Film. Für die meisten wird das wohl eine gute Nachricht sein, denn wer will schon 1-2 Jahre warten, um zu erfahren, wie eine Geschichte aus geht?

Der andere positive Aspekt und vermutlich auch Hauptgrund für die Entscheidung der Produzenten: Sam Mendes steht damit als Regisseur zumindest theoretisch wieder zur Verfügung. Noch zwei Filme zu drehen hatte der aufgrund des großen zeitlichen Aufwands von Anfang an abgelehnt, sein Interesse für nur den 24. Bond allerdings durchaus bekundet. Die finale Enscheidung will er jetzt noch vom Drehbuch abhängig machen.

Das befindet sich momentan in der Entwicklung vom Autor John Logan und eine erste geheime Idee soll bereits stehen. Momentan ist ein Kinostart für Herbst 2014 angepeilt. Sollte sich Mendes tatsächlich für die Regie entscheiden, könnte es bei dessen anderen terminlichen Verpflichtungen allerdings schwierig werden, das einzuhalten.

Was haltet ihr von der Neuigkeit?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki