Fandom

BondWiki

Cruise Missile

1.212Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Der Morgen stirbt nie - Cruise Missile.jpg

Die HMS Chester feuert eine Cruise Missile ab

In Der Morgen stirbt nie (Film) taucht eine Cruise Missile bereits am Anfang auf. James Bond ist

am Khyber Pass, dem Grenzgebiet zwischen Russland und Afghanistan und soll dort auf einem Waffenbasar Terroristen identifizieren. Mit einer Live-Kamera wird alles nach London übertragen. Was Charles Robinson auf dem Bildschirm nicht sehen kann, sind die gefährlichen Nuklear-Torpedos an einem L-39 Albatross -Kampfjet befestigt, weil ein UAZ genau davor parkt. Die HMS Chester feuert eine Cruise Missile ab, Bond kämpft und schafft es noch rechtzeitig, das Flugzeug aus der Gefahrenzone zu bringen.

Nachdem Elliot Carver die Phase 1 für seinen provozierten Krieg zwischen England und China vollendet hat, schickt er von seinem Stealth Boot Taucher nach unten zum Wrack der HMS Devonshire um eine der dort gelagerten Cruise Missiles zu klauen. Von seinem Stealh Boot aus will er diese Rakete auf Peking feuern, um seinen Plan zu vollenden. Bond allerdings bringt an der Rakete eine Apperatur an, die die Rakete zwar explodieren, aber nicht losschießen lässt. Das wird für Stamper, der sich mit seinen Schuhen an der Rakete verhakt hat, zum Verhängnis

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 23. Mai 2017 um 18:39 Uhr geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki