FANDOM


James David Graham Niven wurde am 01. März 1910 in London/England geboren, und verstarb am 29.07.1983 im Alter von 73 Jahren in Château-d’Œx im Französischen Teil der Schweiz an einer Amyotrophe Lateralsklerose. Er spielte die Rolle von Sir James Bond in der James Bond-Parodie Casino Royale von 1967. In dieser Parodie ist James Bond schon einige Jahre in Rente und hat inzwischen den Ritterschlag der Königin erhalten, wodurch er sich Sir nennen darf.

Der Name James Bond wird im Film auch von anderen Charakteren im Film als Tarninternetidentität verwendet. Auf Anweisung von Sir James Bond selber der im Film aus seiner Rente raus rekrutiert wird, und eine leitende Rolle im MI6 übernimmt.

Außerdem wurde David Niven sehr bekannt durch die Rolle Phileas Fogg in 1956er Version des bereits mehrfach verfilmten Jules Verne Romans "In 80 Tagen um die Welt". Die selber Rolle hat 1989 (also 33 Jahre später) auch Pierce Brosnan in einer 3 teiligen TV-Filmreihe gespielt. Außerdem ist Sir Charles Lytton in der 1963er Version von "Der rosarote Panther" eine recht bekannte Rolle von David Niven. Die selbe Rolle spielte er auch mal 1982 in "Der rosarote Panther wird gejagt" und 1983 in "Der Fluch des rosaroten Panthers". Einer seiner letzten Filme die er vor seinen Tod gedreht hatte.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 21. August 2017 um 19:33 Uhr geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki