Fandom

BondWiki

Elliot Carver

1.211Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Elliot Carver wurde in Hong Kong als Sohn des britischen adligen Lord Roverman und einer deutschen Frau geboren, die bei der Geburt starb. Offiziell gilt Hannover in Niedersachsen als sein Geburtsort, denn Roverman, dem die größte britische Zeitung damals gehörte, verkaufte ihn an eine chinesische Familie.

Mit 16 fing er bei einer kleinen Zeitung in Hong Kong an und erschuf bald das Carver Media Group Network, gegen das die Zeitungen von Lord Roverman nicht ankommen konnten. 30 Jahre, nachdem er weggegeben wurde, rächte er sich so an seinem Vater - er trieb ihn zunächst in den finanziellen Ruin, und dann in den Selbstmord.

Doch die CMGN produzierte nicht nur Zeitungen: Sie brachte auch Bücher heraus, schickte Satellitenfernsehen um die Welt (allein in Frankreich gehörten Carver 26 Fernsehsender), baute Freizeitparks und Carver wurde so mächtig, dass er mit einer einzigen Sendung eine ganze Regierung stürzen konnte. Überall auf der Welt informierten seine Zeitungen "TOMORROW" (Englischsprachiger Raum); "MORGEN" (Deutschsprachiger Raum); "DEMAIN" (Französischsprachiger Raum) und "MANANA" (Spanisch sprachiger Raum) die Leute, außer in China, wo die CMGN nicht erwünscht war. Deshalb schuf Carver einen Plan, in dem er einen Krieg zwischen China und England verursacht, die chinesische Regierung stürzt und durch eine CMGN-freundliche Regierung ersetzt. Dabei nimmt er in Kauf, dass bei einem von ihm ausgelösten Raketenangriff in Peking tausende Menschen sterben, und dass nahezu genauso viele Seeleute sterben, wenn die britische Flotte durch die Chinesen (die die Briten für den Angriff verantwortlich machen), versenkt wird.

Carver hatte schon vorher solche Pläne, allerdings in kleineren Dimensionen: - Er ordnet auf einer Videokonferenz zu Beginn des Films an, dass er den US-Präsidenten mit einem Sexvideo fertig machen will. Dies weist Parallelen zu Bill Clinton auf, dessen "Oral Office"-Affäre aber erst ein Jahr später bekannt wurde.

- Der Softwareabteilung der CMGN befiehlt er, die Software extra mit Macken und Fehlern zu versehen, damit die Kunden noch jahrelang nachrüsten müssen.

Folgende Ereignisse könnten von Carver ausgelöst worden sein, dies ist jedoch unklar: - Krawalle in Paris - Flugzeugabsturz in Kalifornien - Erdbeben in Pakistan

Carver wird von Bond mit seinen eigenen Waffen geschlagen: Auf dem Stealth Boot wird er mit der Sea Drill, einer Art "Kreissägen-Torpedo", mit dem er die HMS Devonshire versenkt hatte, getötet.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 10. März 2017 um 16:41 Uhr geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki