FANDOM


General Arkady Ourumov ist ein Charakter aus dem Film GoldenEye. Früher war er Oberst in der Sowjetunion. Nach dem Zerfall des Landes wurde er zum General befördert.

Seinen ersten Auftritt hat er noch als Oberst: James Bond 007 und Alec Trevelyan 006 haben den Auftrag, eine chemische Waffenfabrik in Archangelsk zu zerstören. Ourumov verliert viele seiner Soldaten und tötet 006, dessen Tod allerdings war gespielt. Ourumov und Trevelyan hatten einen Plan, um Trevelyan zum Gangsterboss zu machen. Allerdings stellt Bond die vorher auf sechs Minuten gestellten Minen auf drei Minuten, weshalb Trevelyans Gesicht bei der Explosion beschädigt wird.

9 Jahre später landen er und Xenia Onatopp mit dem in Frankreich geklauten Kampfhubschrauberss TIGER, der immun gegen elektromagnetische Impulse ist, vor der Kontrollstation von Petya, einem der beiden GoldenEye-Sateliten. Mithilfe des Programmierers Boris Grishenko und Xenia Onatopp richtet er ein Blutbad unter den Programmierern und Soldaten in der Forschungsstation an. Der General bringt das Steuerungselement von GoldenEye in seinen Besitz und macht Petya unschädlich, in dem er damit Severnaya zerstört. Mit dem TIGER hauen Xenia und er wieder ab.

Als Natalya Simonova und James Bond in einer Zelle auf einem Militärstützpunkt in St. Petersburg von Verteidigungsminister Dimitri Mischkin verhört werden, packt Natalya gegen Ourumov aus. Dieser platzt in den Raum und erschießt erst den Wachsoldaten und dann Mischkin mit Bonds Waffe. Bond und Natalya fliehen, Ourumov und seine Soldaten verfolgen sie. Im Archiv des Stützpunktes kann Ourumov Natalya in seine Gewalt bringen. Er und Natalya sitzen auf dem Rücksitz eines GAZ Volga, der von einem Soldaten gesteuert wird. Bond nimmt mit einem Panzer die Verfolgung auf, dabei zerstört er Mauern, Häuser, geparkte Autos, Militär-Geländewagen, Polizeiwagen, eine Statue von Zar Nicolas und einen Getränke-Lastwagen. Ourumov hällt mit seinem Auto an einem Güterbahnhof, wo er mit Natalya in einen Militärzug steigt. Bond positioniert den Panzer auf den Gleisen, der Zug kracht in den Panzer, dieser explodiert und entgleist den Zug. . Er wird von Alec Trevelyan und Xenia Onatopp schon erwartet. Dem General verrät Bond bei der Gelegenheit, dass Trevelyan Lienzer Kosacke ist, was Alec seinem Komplizen verheimlicht hatte. Als der General kurz über diese Offenbarung nachdenkt, versichert Tevelyan ihm, dass sie alle bald reich sein würden. Im Zuginneren gibt es nun eine Konfrontation indem 007 Ourumov mit einer AK-47 erschießt.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 18. Juli 2017 um 01:41 Uhr geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki