Fandom

BondWiki

Goldfinger (Film)

1.212Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Goldfinger ist der 3. von EON produzierte Bondfilm und hat Bond endgültig im Kino etabliert. Er ist bis Heute einer der bekanntesten Filme der Reihe. Viele Bond-typischen Merkmale, wie beispielsweise sein Auto, wurden durch diesen Film gesetzt.

FilmdatenBearbeiten

  • Drehbeginn: 20. Januar 1964
  • Studio/Verleih: United Artists, MGM (Metro-Goldwyn-Mayer)

InhaltBearbeiten

James Bond wird auf den vermeintlichen Goldschmuggler Auric Goldfinger angesetzt. In Miami beobachtet Bond Goldfinger beim Canasta. Mit Hilfe seiner charmanten Sekretärin Jill Masterson betrügt er seinen Gegner schamlos. Dem bereitet Bond ein Ende und verbringt anschließend ein paar nette Stunden mit Jill. Die bezahlt dies mit dem Leben - sie wird von Kopf bis Fuss mit Gold überzogen. Über ein Golfmatch lernt Bond Goldfinger und dessen koreanischen Butler Odd Job persönlich kennen. Odd Job ist stumm, unglaublich muskulös und macht generell einen verdächtigen Eindruck. Bond heftet sich an seine Fersen und folgt ihm von England in die Schweiz. Dort hat Goldfinger zur Tarnung eine Fabrik aufgebaut. In Wahrheit dient diese jedoch nur dem Schmuggel. Ferner schnappt Bond die Wortfetzen Operation Grand Slam auf. Tilly Masterson ist die Schwester der ermordeten Jill. Bond ertappt sie bei dem Versuch Goldfinger zu töten. Die beiden fliegen auf und müssen mit Bonds Aston Martin DB5 flüchten. Tilly wird im Verlauf der Jagd getötet, Bond festgenommen und in die USA verschleppt. Nachdem er Bekanntschaft mit Goldfingers Pilotin Pussy Galore gemacht hat, erreicht er Goldfingers Landsitz in Kentucky. Der Herr des Hauses selbst ist damit beschäftigt einige seine Partner zu beseitigen. Dann wird das ganze Ausmaß seiner finsteren Machenschaften deutlich: Mit Hilfe seiner Pilotin und deren Gang vergast er das gesamte Gebiet rund um Fort Knox, das Golddepot der USA, stürmt die Festung und bringt eine Atombombe in Stellung. Damit wäre der größte Teil der weltweiten Goldvorräte verseucht, seine privaten Bisitzungen würden im Wert ins unermessliche steigen. Es gelingt Bond im anschliessenden Gefecht Odd Job zu töten und die Sprengung zu verhindern. Goldfinger kann entkommen. Bond befindet sich auf dem Rückflug, als plötzlich Goldfinger, eine Waffe in der Hand, vor ihm steht. Pussy Galore steuert das Flugzeug. Im Laufe des Kampfes geht ein Fenster zu Bruch, Goldfinger wird aus dem Flugzeug gesaugt. Bond und Puss können mittels Fallschirm rechtzeitig vor dem Absturz entkommen.

HandlungsorteBearbeiten

  • Mexico
  • Miami
  • London  
  • Schweiz
  • eine Farm, Kentucky
  • Fort Knox

DrehorteBearbeiten

  • Pinewood Studios, Großbritannien
  • London- Ruislip/RAF Basis, Großbritannien
  • Northolt- Pilatus-Flugzeugfabrik,
  • Luzern- Tankstelle in Andermatt, Schweiz
  • Furka-Pass, Schweiz
  • Miami, USA

GadgetsBearbeiten

Das berühmteste Bond-Auto wurde erstmals in diesem Film eingesetzt. Es war mit allen üblichen Q-Extras ausgestattet. Dazu gehörten kugelsichere Heck- und Frontspoiler, Ölteppiche, Nebelwerfer, Maschinengewehre, rotierende Autokennzeichen und ein Schleudersitz. Der Aston Martin ist das bekannteste Bond-Auto und wurde in fünf Filmen verwendet (Goldfinger, Thunderball, GoldenEye, Der Morgen stirbt nie und in Casino Royale). Allerdings wurden in Goldfinger und Feuerball unterschiedliche DB5 verwendet. Der „erste“ DB5 ist für 2.090.000 Dollar [1] an einen europäischen Sammler versteigert worden. Ortungsgerät - Die Q-Abteilung baut in Bonds Auto ein Gerät ein, das entfernt an die heute verwendeten Navigationssysteme erinnert. Dieses Empfangsgerät ist Bestandteil des Ortungssystem HOMER. Den größeren Signalgeber verwendet Bond, um seine Zielpersonen in sicherer Distanz zu verfolgen. Den zweiten, kleineren Signalgeber erlaubt es dem Geheimdienst MI6, jederzeit über Bonds Aufenthaltsort im Bilde zu sein. Das kleinere Gerät ist in einem Geheimfach in Bonds Schuhabsatz versteckt. Es wird allerdings zerstört, nachdem Bond es in die Tasche eines abgesprungenen Verbündeten von Goldfinger steckte, dieser aber mitsamt seinem Wagen und einer Ladung Gold in einer Schrottpresse landet.

SoundtrackBearbeiten

1. Main Title - Goldfinger
2. Into Miami
3. Alpine Drive - Auric's Factory
4. Oddjob's Pressing Engagement
5. Bond Back In Action Again
6. Teasing the Korean
7. Gassing the Gangsters
8. Goldfinger (Instrumental)

9. Dawn Raid On Fort Knox
10. The Arrival of the Bomb and Count Down
11. The Death of Goldfinger - End Titles
12. Golden Girl
13. Death Of Tilley
14. The Laser Beam
15. Pussy Galore's Flying Circus (Instrumental)

DVD-VeröffentlichungenBearbeiten

Goldfinger cover se.jpg

Special Edition

Goldfinger cover ue.jpg

Ultimate Edition

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 20. Mai 2017 um 00:24 Uhr geändert.
Gun.png Bondfilme (Eon Productions)

Gun.png Bondfilme (Nicht-Eon Productions)

Casino Royale (1954) · Casino Royale (1967) · Sag niemals nie (1983) ·

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki