Fandom

BondWiki

Sunbeam Alpine Series IV

1.211Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
SunbeamAlpineSeriesII-03.jpg

Bond im Sunbeam Alpine

Sunbeam Alpine Series II war ein sportliches Coupe der Automarke Sunbeam, die zur Rootes Groop gehörte, welches im James Bond-Film Dr. No vorkam. Kenneth Howes und Jeff Grompton wurden 1956 mit einer kompletten Überarbeitung beauftragt, um den Wagen in den USA gut zu verkaufen. Etwa 80% der Konstruktion stammen von Kenneth Howes. Die "Series Alpine" wurden ab 1959 und in 5 Serien bis 1968 hergestellt. Insgesamt wurden ca. 70.000 Wagen hergestellt. Dieses Auto war in Europa und in Nordamerika sehr beliebt, aber es fehlte ihm an Leistung. Die darausfolgende Hubraumvergrößerung und das Motortuning verbesserten den Wagen erheblich. Da die Geschäftsleitung von Rootes Group aber einen komplett neuen Wagen, anstatt eines Wagens mit ständiger Weiterentwicklung haben wollte, wurde eine Lösung im"Small Bloc-V8" von Ford gefunden. Es wurde mit Carroll Shelby, Ken Miles u.a. zusammengearbeitet, bis man den "Sunbeam Tiger" entwickelte.

Nachweise


Dieser Artikel wurde zuletzt am 01. März 2017 um 17:46 Uhr geändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki